Schadensminderung beim Cannabiskonsum

Schadensminderung beim Cannabiskonsum meint das Weiterkonsumieren von Cannabis ohne vollständig damit aufzuhören, aber so, dass die gesundheitlichen Schädigungen möglichst begrenzt werden.

Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass jede Reduktion von Cannabiskonsum bereits schadensmindernd ist. Die meisten wissenschaftlichen Erkenntnisse hierfür stammen aus Studien zum medizinischen Cannabiskonsum bei schweren, anderweitig behandlungsresistenten Erkrankungen, wie beispielsweise der Multiplen Sklerose, unheilbaren Krebsformen oder bei Schmerzbehandlungen in Kombination mit Opiaten. Die Empfehlungen zur medizinischen Cannabisverschreibung weisen immer auf eine möglichst schadensmindernde Einnahmeform hin. Dies kann zum Beispiel mittels künstlich hergestelltem THC  erreicht werden, wobei die orale Einnahme zu favorisieren ist, da so die bei der Verbrennung entstehenden schädlichen Stoffe und allenfalls beigemischter Tabak wegfallen. Beim Rauchen von Cannabis soll vor allem auch der Kohlenstoffmonoxid-Gehalt gesenkt werden. Dies kann zum Beispiel mittels eines speziellen Verdampfungsgeräts (Vaporizer) geschehen, mit welchem gekühlter und gereinigter Cannabisdampf ohne Tabakzusätze eingeatmet wird. Aus medizinischer Sicht weniger zu empfehlen sind die Verwendung von sogenannten Aktivkohlefiltern oder das Rauchen von Cannabis mit Tabakersatzprodukten wie Knaster oder Huflattich, weil dabei ebenfalls eine Verbrennung stattfindet und somit Kohlenstoffmonoxid entsteht. Bei der Verwendung von Aktivkohlefiltern kommt hinzu, dass dabei vermutlich analog zu Zigaretten mit starken Filtern tiefer inhaliert wird und deshalb ähnlich viele Schadstoffe in den Körper gelangen.

Selbstverständlich birgt das Mischen und Rauchen von Tabak mit Cannabis in einem Joint auch das Risiko für eine Tabakabhängigkeit bei Personen welche noch nicht tabakabhängig sind. Wenn Sie noch nicht tabakabhängig sind, empfehlen wir deshalb auch das schadensmindernde Rauchen von (mildem) Cannabis Gras ohne Tabak bei zu mischen.