Tipps

Verwenden Sie Nikotinersatzprodukte.

Die zähmen den Heisshunger

Ernähren Sie sich gesund.

  • Das Grundgebot: abwechslungsreich essen! Probieren Sie auch mal neue Sachen aus!
  • Weniger fetthaltige Nahrungsmittel! Achten Sie auch darauf, eher pflanzliche Öle und Fette zu verwenden und weniger tierische.
  • Viel Gemüse und viele Früchte! Mindestens 5 Portionen am Tag (1 Portion = 1 handvoll/1 Glas Saft) auch zur Regulierung bei Verdauungsproblemen nützlich: manche Sorten wirken abführend, andere stopfend
  • Zucker und Salz in Massen!
  • Keine zu strenge Diät! Gönnen Sie sich zwischendurch ruhig mal etwas! Eine zu strenge Diät wäre zu viel Stress auf einmal. Zuerst Aufhören mit Rauchen, und wenn das geschafft ist, ist es ein kleineres Problem, auch das Gewicht wieder in Ordnung zu bekommen.
  • Genug Alkoholfreies trinken! Am besten Wasser und mindestens 2 Liter am Tag.
  • Das Essen geniessen! Nehmen Sie sich Zeit für’s Kochen und Essen, essen Sie bewusst und nicht vor dem PC oder Fernseher. Dann haben Sie mehr davon und merken Sie auch eher, wenn Sie satt sind.
  • So wenig Alkohol wie möglich! (siehe unten)

Schlafen Sie ausreichend.

Sorgen Sie für genug Bewegung und Sport.

  • ist gut für die Figur, die Verdauung, die Stimmung, das Selbstwertgefühl
  • vermindert das Rauchverlangen
  • möglichst viel in den Alltag einbauen (z. B. immer Treppe steigen statt Lift fahren; mit dem Velo zur Arbeit; falls das nicht geht: ein paar Stationen vorher aus dem Tram steigen und laufen)
  • wenn Sie beim Sport Motivationsschwierigkeiten haben: treten Sie einem Verein bei oder verabreden Sie sich mit jemand zum gemeinsamen Trainieren (vielleicht ein Freund, den Sie sowieso gerne wieder öfter sehen wollten? oder jemand aus dem Kurs?)
  • Sitzen Sie nicht herum! Tun Sie stattdessen Dinge, die Ihnen Spass machen. Vielleicht Dinge, die Sie schon lang mal wieder tun wollten.

Bei Lust auf eine Zigarette oder einen Joint hilft...

  • ... ein Glas Wasser langsam trinken und dabei immer wieder gut in den Bauch atmen
  • ... einen Kaugummi kauen
  • ... sich die Zähne putzen

Übrigens…

…ist es gar keine gute Idee, wieder mit dem Rauchen anzufangen, um das Gewicht zu regulieren. Denn es ist nicht garantiert, dass Sie dadurch ihre Kilos verlieren. Ausserdem kann Sie der Rückfall so frustrieren, dass Sie aus Frust zu viel essen und schlussendlich noch mehr wiegen.