Mehr Informationen

Ziele

Dieser Kurs hat das Ziel ihren Konsum zu reduzieren. Erstellt wurde er von der ARUD Zürich und dem ISGF. Der Kurs wurden von der kantonalen Ethikkommission Zürich als ethisch unbedenklich erklärt.

Ablauf

Wenn Sie an diesem Kurs teilnehmen möchten, müssen entsprechend Sie eine Einverständniserklärung abgeben und einige Fragebögen beantworten.

  1. Einverständniserklärung bestätigen
  2. Fragebögen ausfüllen (demographische Daten, mentale Gesundheit, funktionelle Gesundheit, Cannabis-Konsum, Cannabis-Abhängigkeit und sonstiger Substanzkonsum).
  3. Teilnahme am 6-Wochen-Kurs
  4. Nach 3 Monaten nochmals einige Fragebögen ausfüllen.

Das klingt nach viel Aufwand, verteilt sich aber auf verschiedene Wochen und ist komplett kostenlos!

6-Wochen-Kurs

Der Kurs besteht aus einem Konsumtagebuch, 8 Modulen, und wissenswerten Informationen zu Cannabis.  Alle Module werden Ihnen von Anfang an zur Verfügung stehen und Ihnen vertieft bei der Reduktion oder Abstandgewinnung vom Konsum helfen. 

Ziel soll es sein, möglichst viele dieser Themen während der Kursdauer von 6 Wochen zu bearbeiten. Je mehr Sie bearbeiten, umso höher die Erfolgswahrscheinlichkeit.

Ihre Vorteile:

  • Hilft Ihnen, mit problematischen Situationen umzugehen (Verlangen, Risikosituationen)
  • Anonym (es werden keine persönlichen Angaben verwendet)
  • Die Daten für den Kurs sind auf Servern in der Schweiz hinterlegt, Ihr Zugang ist passwortgeschützt und SSL-verschlüsselt (256-bit)
  • Der Kurs ist absolut kostenlos
  • Bearbeitung ortsunabhängig (von zu Hause aus oder von wo Sie wollen), vieles geht übrigens auch prima auf einem Tablet oder Smart Phone. Wichtig ist aber, dass Sie sich genügend Zeit dafür nehmen um die Inhalte durch zu gehen.

Ja, ich will teilnehmen! (weiter zu den Teilnehmerinformationen)